30 Tage Rückgaberecht

 

kostenlose Lieferung

Flur Diele

Flur Diele

Item 11 total

Item 11 total

Flur und Diele

Ist der Flur nur ein Durchgangzimmer? Nicht im Geringsten. Der Flur gewährt Gästen und Besuchern den ersten Eindruck, wie wir so leben. Wer wollte da schon einen Schlechten abgeben? Mit einigen Tricks und Kniffen, Möbeln und Accessoires wird Ihre Diele zu einem ganz eigenen Erlebnis für Sie, Ihre Familie und Ihre Gäste.

Der Flur: Praktisch und elegant

Kein Zweifel: Ein Flur muss praktisch sein. Garderobe sowie ein Schrank oder ein Regal für Schuhe sollten immer Platz finden. Abseits von Garderobe und Schuhregal oder Schuhschrank bleiben Ihnen aber noch viele Möglichkeiten, Ihre Diele zu verfeinern. Bilder oder Fotos an den Wänden, Regale mit Accessoires, hübsch dekorierte Sideboards und Konsolentische oder vielleicht eine gemütliche Sitzbank. Grenzen werden Ihnen keine gesetzt.

Welche Zwecke erfüllt Ihr Flur?

Wie Sie Ihre Diele einrichten, hängt natürlich davon ab, welchen Zweck sie erfüllen soll. Benötigen Sie weiteren Stauraum? Dann sind Sideboards und Kommoden optisch ansprechende Aufbewahrungsorte, die Stil und Stauraum geschickt vereinen. Möchten Sie Ihren Flur für Ihre Gäste eher zu einem repräsentativen Korridor verwandeln, der Sie zum Wohnzimmer führt? Dann spielt vor allem die Dekoration eine übergeordnete Rolle. Kunstgegenstände und Gemälde spielen eine größere Rolle als Möbel. Platzieren Sie Kunstgegenstände auf einem tiefen Sideboard, um Ihre Eleganz noch weiter zu unterstrichen.

Wichtig ist: Ihre Ideen müssen zu Form und Größe Ihrer Diele passen. Gerade in Altbauten besteht der Flur häufig aus einem langen Schlauch. Ist es darüber hinaus noch recht dunkel, spielen die Themen Beleuchtung und Farbe eine übergeordnete Rolle. Fehlt das Tageslicht, dann setzen Sie bei einer dunklen Diele vor allem auf viele Lampen, etwa dezente Deckenspots, Wand- oder Bodenfluter, sowie helle Farben, etwa Weiß oder angenehme Pastelltöne. Möchten Sie nur eine Wand streichen, empfehlen wir Ihnen die Stirnseite der Diele. Sie fällt schneller ins Auge als eine Längsseite.

Einen kleinen Flur gestalten

Besitzen Sie einen kleinen Flur, dann ist Kreativität umso stärker gefordert. Ihre Garderobe und Ihr Schuhregal sollten schmal sein, die Wände der Diele möglichst weiß. Setzen Sie auf viel Licht. Helle Räume wirken automatisch großzügiger als schmale. Ein Tipp: Nutzen Sie eine Wand für eine Bildergalerie. Das wirkt elegant und repräsentativ. So erwecken Sie auch mit der kleinsten Diele bei Gästen und Besuchern sofort einen hervorragenden ersten Eindruck.